WAULT

Wir haben am Dienstag den Kaufvertrag für ein weiteres Fachmarktzentrum abgeschlossen. Besonders gefällt uns an dem Objekt zum einen, dass es in einem hervorragenden Zustand ist – bei gut 20 Jahre alten Immobilien keine Selbstverständlichkeit – und zum einen, dass es einen WAULT von 8,44 aufweist.

Der WAULT („weighted average unexpired lease term“) steht für die durchschnittliche gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge in Jahren – wobei generell gilt: je höher, desto besser. Gerade bei älteren Objekten liegt diese Kennzahl selten bei über 5 oder 6, da sich die meisten Filialisten nach der Festlaufzeit von zehn oder 15 Jahren Verlängerungsoptionen für jeweils drei bis fünf Jahre einräumen lassen. Je nachdem, wo im Zyklus das Objekt gerade steht, bewegt sich der WAULT meist ebenfalls in dieser Range.

Deshalb sind wir schon ein wenig stolz darauf, mit Pößneck trotz des günstigen Kaufpreises einen WAULT eingekauft zu haben, der seinesgleichen sucht. Und außerdem unseren Portfolio-WAULT auf immerhin 5,8 nach oben bringt.

Advertisements

Über kungler

Finanzanalyst, Immobilienhai und Unternehmer mit Idealen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s