Sonderdividende

Mail eines Aktionärs in Reaktion auf unsere Quartalszahlen:

„Moin, moin und danke für die Infos. Falls Sie keine Verwendung für den Cashbestand haben, würde ich mich über eine Sonder-Dividende freuen.“

Ist es sehr gemein, dass mir da spontan ein Zitat von Carl Fürstenberg einfällt…?

Abgesehen davon haben wir ja durchaus Verwendung für den Cashbestand, gibt ja noch viele ungekaufte Einkaufszentren da draußen. Und immerhin 20 Cent Dividende gibt’s nach der Hauptversammlung in zwei Monaten schließlich ohnehin.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Verwahrentgelt

Die Strafzinsen sind nun auch bei uns angekommen. Aus dem Schreiben einer Bank:

„Ab dem 01.03.2017 werden alle Guthabenbeträge über 100.000,00 EUR hinaus auf dem Konto mit einem Verwahrentgelt von -0,40 % p. a. bepreist und monatlich abgerechnet.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Schraube

Aus der Kategorie „amüsante Mängel-Meldungen“ heute die Antwort meines Kollegen auf eine solche:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Meldung mit obiger Bearbeitungsnummer haben wir heute erhalten und zur Kenntnis genommen.

Warum wir, um eine Schraube an einer Tür einer Einbauküche festzuziehen, extra einen Handwerker beauftragen sollen und dies nicht durch die Personen vor Ort erledigt werden kann, ergibt sich uns nicht. Davon abgesehen ist im Mietvertrag, §7 (1) vereinbart, dass „der Mieter die Durchführung von Kleinreparaturen“ übernimmt.

Wir möchten Sie also bitten, den Mangel selbst von einem fachkundigen Handwerker beheben zu lassen und künftig von derartigen Meldungen abzusehen.

mit freundlichen Grüßen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

WKN

Wer’s noch nicht wusste: Die Wertpapierkennnummer der DEFAMA-Aktie lautet A13SUL.

Mail eines Aktionärs:

Ist Dir schon aufgefallen, dass Du den Osten in der WKN hast? Und das sogar doppelt? Die A13 führt von Berlin nach Dresden. Und Sul ist ein Ort in Thüringen. Der wird zwar Suhl geschrieben, klingt aber genauso und viele Wessis würden es vermutlich auch Sul schreiben 🙂

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vorhanden

Die Übermittlung von Mängelanzeigen strikt nach Formular, wie sie viele große Filialisten praktizieren, führt mitunter zu kuriosen Ergebnissen, wenn jedes Feld krampfhaft irgendwie ausgefüllt werden muss.

Aktuelles Beispiel:

1. Investitionsgut/Bauteil
Mauerwerk
2. Detail/Art/Menge/Fabrikat/Person
Risse
3. Zustand
vorhanden
[…]

 

Gut, man hätte das auch einfacher haben können und ausschließlich das Feld „Eigene Bemerkungen“ füllen, in dem steht: „Eine Außenwand in der Frühanlieferung (Lager) weist einen Riss auf. Bitte prüfen und beheben lassen. Vielen Dank.“

Aber das Formular muss ja schließlich ausgefüllt werden. Lückenlos.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen